top of page

3D Drucker für Einsteiger


Anycubic Kobra 3D Drucker
Anycubic Kobra 3D Drucker

In diesem Blog Artikel wollen wir dir zeigen, was du alles benötigst, um mit dem 3D Druck zu starten. Wir geben dir einen Überblick über mögliche Drucker, Zubehör und natürlich auch gute Filamente für den Anfang.

Hinweis: Wir haben hier keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da man immer mehr oder besseres kaufen kann. Aus unserer Erfahrung ist man mit den Produkten, die wir hier vorstellen in der Lage anzufangen und die Reise in den 3D Druck zu beginnen!

Am Ende das Artikels wirst du einen guten Überblick haben, was du brauchst und wie viel es dich kosten wird. Fangen wir mit dem wichtigsten an, dem 3D Drucker. Es gibt eine unfassbare Anzahl an Druckern und Herstellern. Natürlich gibt es für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle den richtigen Drucker. Wir wollen in diesem Artikel davon ausgehen, du interessierst dich für den 3D Druck und möchtest einfach und unkompliziert einsteigen. Wir fokussieren uns in diesem Artikel auf dem FDM Druck, welchen den einfachsten Einstieg darstellt. Es gibt eine große Anzahl an Einsteiger-Druckern, die sich mehr in der Handhabung als der eigentlichen Druck Technik unterscheiden. Die meisten Einsteigerdrucker kosten zwischen 180€ und 350€. Die meisten dieser Drucker bieten ein Bauraum-Volumen von ca. 220 x 220 x 250 mm (BxTxH). Keiner der Drucker in unseren aufgeführten Übersicht ist Netzwerkfähig. Normalerweise sind solche Funktionen erst in der höheren Preisklasse verfügbar. Auf folgende Eigenschaften solltest du achten:

  • Der Drucker sollte sein Hotend (hiermit wird das Filament geschmolzen) auf mindestens 240° erhitzen können

  • Der Drucker sollte ein beheizbares Druckbett besitzen, um bessere Ergebnisse beim Druck zu erzielen.

3D Drucker bis 200€

Der Creality Ender 3 ist ein Veteran unter den Einstiegs-Druckern und hat eine große Community. Er hat sich bereits bei vielem bewährt. Der Drucker ist simpel und zuverlässig und recht günstig zu bekommen. Das leveling des Druckbettes passiert hier manuell.

Ein gutes Beispiel für das untere Ende der Preisspanne ist der AnyCubic Kobra Neo für ca. 200€. Er ist sogar eine "Auto-Level" Funktion ausgestattet. Mit dieser Funktion vermisst der Drucker Automatisch das Druckbett und erspart einem einiges an manueller Arbeit.


3D Drucker bis 300€

Der große Bruder des Kobra Neo ist der Anycubic Kobra 2. Der Kobra 2 ist mit einem besseren Kühlsystem, sowie einer erweiterten Auto Level Funktion und einem Filament Sensor ausgestattet ist. Dieser Drucker ist für ca. 290€ verfügbar.

Der Creality Ender 3 V2 ist die konsequente Weiterentwicklung des Ender 3 und bringt neue Features mit. Zum Beispiel "Auto-Level" Funktion des Druckbettes und kommt bereits zu großen Teilen vormontiert. Natürlich gibt es noch viele Drucker mehr und das würde den Rahmen hier sprengen, die genannten Drucker können wir auf jeden Fall mit gutem Gewissen empfehlen.


Benötigtes Zubehör für den 3D Druck

Viele Drucker kommen bereits mit einem Set an Zubehör, jedoch ist nicht immer alles dabei und wir wollen. Wir geben dir hier einen Überblick an sinnvollen Zubehör:


Modelle für den 3D Druck:

3D Modell, der Filament Halterung für den 3D Druck
3D Modell, der Filament Halterung

Hier hast du mehrere Möglichkeiten:


Du hast Fragen oder Anregungen? Schreib uns.


26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page